Förderverein für die ev.-luth.

St. Lukasgemeinde in Jerstedt e.V.

 

Der Verein

Aktivitäten

Satzung

Beitritt

 

 

Am 09. Juli 2007 wurde der Förderverein für die ev.-luth. St. Lukasgemeinde aus der Taufe gehoben. Bei der Gründungsversammlung im Gemeindehaus haben 21 Jerstedter Bürger und Bürgerinnen spontan ihren Beitritt erklärt. Inzwischen sind wir auf 26 Mitglieder angewachsen.

 

Dem Vorstand gehören neben Dirk Öhne als 1. Vorsitzenden Hans Wolfgang Bull als 2. Vorsitzender, Ute Jordan als Schriftführerin und Marion Trinkel als Schatzmeisterin an. Beigeordnete sind kraft Amtes Pfarrer Andreas Werther und Barbara Rehse als Mitglied des Kirchenvorstandes.

 

Ziel des Fördervereins!

Da die zur Verfügung stehenden Mittel aus Kirchensteuern immer weiter zurückgehen und finanzielle Kürzungen zu spürbaren Einschnitten in der Gemeinde führen, haben wir uns zum Ziel gesetzt, das bestehende Angebot in Jerstedt zu sichern und auszubauen. Wir erhoffen uns durch den Verein neue Impulse für das kirchliche Leben im Ort. Spendengelder und Mitgliedsbeiträge bleiben in Jerstedt und kommen unseren Gemeindemitgliedern auf vielfältige Weise wieder zugute. Der Verein verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke.

 

Wie kann ich helfen?

Egal, ob Sie aktiv mitarbeiten oder nur finanzielle Unterstützung leisten möchten – jede Hilfe ist uns willkommen. Freiwillige Spenden sind auch ohne eine Mitgliedschaft möglich. Der Verein unterstützt die Kirchengemeinde hauptsächlich durch finanzielle Zuwendungen. Die Mitgliederversammlung beschließt über Projekte und die Verwendung der Mittel. Dort können Sie mit Ihrer Stimme an Grundsatzentscheidungen und der Wahl des Vorstands mitwirken.

 

Wer kann Mitglied werden?

Mitglied im Förderverein kann jeder werden, dem das Gemeindeleben in Jerstedt am Herzen liegt. Der Beitrag beträgt 24 Euro im Jahr. Weitere Informationen und Beitrittserklärungen erhalten Sie beim Vorstand sowie im Pfarrgemeindebüro Jerstedt.

 

 

 

Dirk Öhne

1. Vorsitzender